Wir bauen

Unser neues Zuhause

Stand, Gebet und Praktisches

Stand
Da unser bisheriges Zuhause in der Kaiserstraße 130 zu klein geworden ist, sind wir im September 2016 mit unseren Gottesdiensten in die Mensa der Sekundarschule in Wetter gezogen. Im Januar 2017 konnten wir ein neues, großes Grundstück erwerben. Jetzt planen wir neue Räumlichkeiten für unsere Gottesdienste und Gruppenangebote, damit wir unseren unseren Auftrag zukünftig noch besser leben können.

Gebet
Wir freuen uns, wenn du diesen Prozess im Gebet unterstützt. Bitte bete für:

  • Führung Gottes
  • Klarheit über & Glauben für die Zukunft
  • Einheit
  • Begeisterung & Leidenschaft
  • Planungsteam
  • Architekten
  • neue Nachbarschaft
  • Finanzen

Unterstützung
Ohne die treue Unterstützung, das zuverlässige Mitarbeiten und das kreative Mitgestalten vieler Menschen, wäre unsere Kirche nicht das, was sie heute ist und in Zukunft sein kann! Der Neubau der ruhrkirche ist ein Glaubensprojekt, das uns besonders finanziell herausfordert. Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Timeline

Timeline

06.18Zur Zeit befinden wir uns mit dem Architekturbüro mitten in der Ausarbeitung des Gebäudeentwurfes. Wir wollen das Maximum für die Nutzung des Gebäudes rausholen, so dass wir auch in Zukunft eine Kirche für die Menschen und am Puls der Zeit bauen können.

Die aktuelle Entwicklung zeigt, dass wir zunächst ein Veranstaltungsgebäude mit Veranstaltungssaal, Seminarräumen, Großküche und Cafébereich bauen werden und in einem zweiten Bauabschnitt Gruppenräume planen. Wir träumen von einem Gebäude, in dem unterschiedliche Generationen und Veranstaltungen zusammenkommen und Gott begegnen können.

Instagram Facebook